Daniel Keller    Orthopädie-Schuhmachermeister
Tel. 06401 903 100  | Geöffnet: Mo-Fr  8.00-13.00 + 14.00-18.00   Sa 09.00-12.00

 



Willkommen auf unseren Seiten
Histortie der Kellers

Qualität und Gesundheit

Für gesunde Füsse und größtmögliche persönliche Mobilität finden Sie hier Ihren fachlich kompetenten Ansprechpartner.

Informieren Sie sich hier über unsere
vielfältigen Angebote und Leistungen.

Ein persönliches Gespräch
bietet Ihnen jedoch noch viel mehr.
Bei Kellers erhalten Sie individuelle Fachberatung rund um Füsse, Schuhe und Gesundheit.

Qualität

In der Familie tradierte Erfahrung und die Liebe zum Beruf zeigen sich schon im Abschluss der Gesellenprüfung als bester Absolvent; Kammer- und Landessieger und zweiter Bundessieger.

Daniel Keller absolvierte die  Meisterprüfung als Bester und war Landessieger 2006
der Orthopädieschuhmachermeister.

Bei "Kellers" finden Sie das klassische Schuhmacher-Handwerk noch mit Liebe zur Perfektion. Nach den genauen Maßen Ihres Fußes und dem gewünschten Schuhmodell wird aus einem Buchenholzstück Ihr individueller Maßleisten herausgearbeitet.

In vielen weiteren Arbeitsschritten wird ein ganz
individueller Schuh mit perfekter Passform angefertigt.
Einen Einblick in unsere Arbeit finden Sie unter:
"Massanfertigung" im Absatz "Die Massanfertigung"

Unser Qualitätsanspruch dient Ihrer Gesundheit.
Alle unsere verwendeten Materialien sind nach dem Medizinproduktegesetz auf Schadstoffe und Hautverträglichkeit geprüft.
Die Anforderungen hierzu sind höher als z.B. bei
Lebensmittelverpackungen.

Wir sind zertifiziert nach EN ISO 13485 Medizinprodukte.

 

Historie

Keller Gesundheitsschuhe ist ein Meisterbetrieb im Orthopädieschuhmacher-Handwerk seit mehreren Generationen.

Daniel Keller Orthopädieschuhmachermeister

2006
Daniel Keller absolviert die Meisterprüfung als Bester mit der Endnote 1.

Als Kunde profitieren Sie von unserer Liebe zu diesem sensiblen Handwerk und von den über Generationen erworbenen und weitergegebenen Fähigkeiten.


2005
Daniel Keller absolviert die Gesellenprüfung nach nur 1,5 Jahren als Bester. Er wird Kammer und Landessieger und zweiter Bundessieger

2004
Daniel Keller übernimmt im April den Betrieb, den vor ihm sein Vater und Großvater geführt haben.

2003
Andreas Keller stirbt unerwartet. Nach kurzer Überlegung beschließt Daniel Keller, Sohn von Andreas Keller, sein Studium abzubrechen und mit Hilfe seines Großvaters den Beruf des Orthopädieschuhmachers zu erlernen.

1981 
Andreas Keller erwirbt seinen Meisterbrief als Orthopädieschuhmacher und übernimmt 1997 das Geschäft

andreas keller

1977
Andreas Keller, Sohn von Erwin Keller, absolviert seine Ausbildung als Bester und wird somit Kammer und Landessieger

1965 - im Dezember
Umzug des Orthopädieschuhmacherbetriebes in die heutigen Räume der Neustadt 59

1957 
Eröffnung einer Schuhmacherwerkstatt in Grünberg am Marktplatz 2
Erwin Keller macht seinen zusätzlichen Meister als Orthopädieschuhmacher

1956 
Erwin Keller macht seinen Meister als Schuhmacher. Zuvor absolvierte er 1951 die Gesellenprüfung mit Auszeichnung


Erwin Keller

1948
Erwin Keller, Frieda Kellers Sohn, beginnt seine Ausbildungs als Schuhmacher.

1939
Wird das gesamte Geschäft geschlossen

1931
Peter Seng stirbt, woraufhin die Schuhmacherwerkstatt geschlossen wird.
Der Schuhverkauf durch die beiden Töchter Ida Seng und Frieda Keller geht weiter bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges

1912
Peter Seng’s Sohn Gustav erwirbt seinen Meisterbrief als Schuhmacher.
Gustav Seng fällt 1914 kurz nach beginn des 1. Weltkrieges

1885
erwirbt Peter Seng seinen Meisterbrief als Schuhmacher und macht sich selbstständig.

 
Seite hoch